Anwendungen: Keramik und Emaille
Porzellan und Glas sind die Medien, für die die Drucker der Longier RACER und PERFORMER Serie entwickelt wurden. Mit keramischen Tinten, die nach dem Druck unter Temperaturen von ca. 1.200 °C  mit dem Träger “verschmolzen” werden, bieten sich viele Einsatzmöglichkeiten, welche traditionellen organischen Tinten vorenthalten bleiben. Platten lassen sich direkt bedrucken, der Druck kann aber auch per Transfer mit einem speziellen Transferpapier erfolgen. So sind auch Gegenstände dekorierbar, die nicht auf einen Drucker gelegt werden können. Dort, wo - wie bei rohen bzw. nicht gebrannten Fliesen - kein Glaze aufgetragen werden kann/soll, kommen Tinten mit integrierten Fritten (Glaspartikeln entsprechend dem Glaze)  zum Einsatz. Diese sind bei 720 °C (Glas) oder 850°C einbrennbar.
Anwendungen
Drucke auf mit Glaze vorbehandelten, ungebrannte Fliesen. Der Brand erfolgte nach dem Druck bei ca. 1.200 °C Im Digitaldruck lassen sich alle Arten von Mustern und Bildern auf Fliesen auftragen und bei entsprechendem Farbmanagement Farben auch für die Reproduktion exakt treffen.
Ob Emaillierkunst oder praktische Anwendung, Plattenmaterial bis zu 100 mm Dicke lässt sich direkt bedrucken. Sollte eine Vorbehandlung mit Glaze nicht möglich sein, kann auf die Tinte mit integrierten Fritten zurückgegriffen werden. Achtung, hierzu die Drucker der FG Serien verwenden. Drucke mit keramischen Tinten sind kratzfest, säurefest, lichtbeständig, ….. und vielfältig einsetzbar.
Der digitale Druck auf Glas mit keramischen Tinten war lange Zeit mehr oder weniger einem Unternehmen vorbehalten. Zusammen aber mit einem weltweit führenden Hersteller von keramischen Tinten hat Longier Tinten entwickelt, die auch auf unseren Druckern einsetzbar sind und die gleichen Eigenschaften bieten. Die Glasmuster hier links wurden zunächst mit Glaze vorbeschichtet und dann mit „normalen“ keramischen Tinten bedruckt. Dies hat den Vorteil, dass der Drucker weniger komplex ausgestattet werden muss.
Anwendungen
Anwendungen
Longier Digital Technologies
Anwendungen